Was braucht man um trainieren zu können?

und hier die Antwort:


Also, nochmal schriftlich zusammengefasst, für alle die lieber meine Rechtschreibfehler lesen:

Am wichtigsten ist einen gute Trainingsort zu finden. Egal ob es die eigene Garage ist, der Garten vor dem Haus oder, wie in meinem Fall, eine Brunnenüberdachung im Donaupark. Ja, ihr habt richtig gelesen. Dort ist ein Brunnen überdacht. Wahrscheinlich, damit er nicht naß wird wenn´s regnet! Jedenfall muss die Möglichkeit gegeben sein, Klimmzüge zu machen, das Terraband in verschiedenen Höhen einhängen zu können und eine Bank zum draufsteigen oder hinlegen muß da sein!

Dann brauchen wir ein Gummiband oder Terraband. Es gibt verschieden Hersteller und verschieden Stärken. Wichtig ist die richtige Stärke zu wählen. Man sollte die vorgegebene Anzahl der jeweiligen Übung gerade noch schaffen. Hat man das Gefühl man könnte noch weitermachen, muß ein stärkeres Band gewählt werden. Das gleich gilt übrigens fürs Gewicht bei Hanteln.

Kurzhanteln sind Pflicht. Sehr praktisch sind Kurzhanteln mit Gewichtscheiben, weil man relativ kostengünstig und unkompliziert das Gewicht anpassen kann. Mehr Komfort bieten aber fixe Gewichte.

Die Springschnur ist nicht zwingend notwendig. Ich mag sie aber sehr, weil man sonst mit kaum etwas anderem so gut Cardio Intervalltraining machen kann ohne großartig Platz zu brauchen! Hier ein kurzes Video von Mike Tyson und ihr wisst was ich meine!

Sonst brauchen wir einen Interval Timer. Es gibt welche für´s iPhone. Wie´s bei den anderen Handys ausschaut weiß ich nicht. Man kann auch Standalone Timer in Boxergeschäften kaufen. Ich werd im Laufe der Woche einen Javascript Timer für den Desktop online stellen, für die die zu Hause trainieren.

Hoffe es hilft euch ein bisschen weiter.

schwitzts schön

christoph

29 Responses to “Was braucht man um trainieren zu können?”